Herzlich Willkommen

23.02.2017 Vogelgrippesperrbezirk betrifft Hirschfelde
   
Festlegung Sperrbezirk „Turoszow Landkreis Görlitz"
Festlegung Beobachtungsgebiet Turoszow / Oderwitz Umland


Von diesen Festlegungen ist auch das Ortsgebiet von Hirschfelde betroffen!

Nach Mitteilung des Polnischen Veterinärdienstes wurde auf der polnischen Seite Einmündung des Flusses Miedzianka in die Lausitzer Neisse bei einem Wildvogel (Komoran) das hochpathogene H5N8 Virus festgestellt. Der Sperrbezirk und das Beobachtungsgebiet erstrecken sich nach Sachsen.

Die Halter von Geflügel und gehaltenen Vögeln, Hunden und Katzen sowie Jagdausübungsberechtigte in den genannten Gebieten sind daher verpflichtet sich an die amtstierärztliche Allgemeinverfügung des Landkreises Görlitz zu halten. Diese findet man hier: Landkreis Görlitz

online seit: 04.04.2003
GOWEBCounter by INLINE
Nächster Dienst:
31.03.2017 - 18:45 Uhr
FwDV 3, Einheiten im Lösch- u. Hilfeleistungseinsatz, theor. Asbildung, Gerätekunde (TLF, TSF, GWG)

Letzter Einsatz:
23.02.2017 - 11:20 Uhr
Bergen eines toten Vogels (Verdacht Vogelgrippe)

optimiert für den IE 7.x und eine Auflösung von 1.280 x 1.024, © 2000-2017 Webmaster - OF Hirschfelde