Herzlich Willkommen


07.09.2018 Internationales Jugendfeuerwehrcamp im Kindererholungszentrum „An der Grenzbaude“ in Sebnitz
   
Im Rahmen des gemeinsamen Projektes „4 Städte retten über die Grenze“, fand vom 30.07.2018 bis 04.08.2018 ein Camp der Jugendfeuerwehren Zittau, Herrnhut, Hrdek n.N. und Liberec/Krasna Studanka statt. Die Teilnehmer hatten die Gelegenheit bei Sport, Spiel, feuerwehrtypischen Tätigkeiten und Freizeit sich gegenseitig näher kennenzulernen und die internationale Zusammenarbeit weiter zu festigen.

Hier ein kurzer Erlebnisbericht:

Anreise:

Am 30. Juli 2018 war es nun soweit. Um 14 Uhr trafen sich die deutschen und tschechischen Jungen und Mädchen auf der Feuerwache in Zittau. Das Gepäck wurde schnell verstaut und schon begann die Fahrt in das Kiez nach Sebnitz.
Im Kiez angekommen wurden die Zimmer und Betten eingeteilt und es ging erst einmal zum Abendbrot.
Den Rest des Abends konnten die Kinder das Gelände erkunden.
Der größte Teil der Kinder traf sich auf dem Bolzplatz und spielten Fußball.
Ein Teil der Betreuer und der verantwortlichen Jugendwarte trafen sich mit der Lagerleiterin des Kiezes. Dabei wurden der Wochenverlauf besprochen, die allgemeinen Regeln des Kiezes erläutert und offene Fragen geklärt.

Erster Tag:

Für den ersten Tag war eine Waldrallye und eine GPS Tour im Sebnitzer Wald geplant.
Die Waldrallye bestand aus mehreren Stationen, die verschiedenste kleine Feuerwehrübungen beinhalteten wie Schlauch einrollen, Schlauchslalom oder einen kleinen Hindernisparcour aus Feuerwehrleinen.


Nach dem Mittagessen wurden gemischte Gruppen gebildet, die GPS Geräte verteilt und schon konnte die GPS Tour nach einer kurzen Einführung durch den Sebnitzer Wald beginnen.
Dazu erhielten die Kinder einen Fragebogen, wurden die Fragen richtig beantwortet fanden sie die Koordinaten, die sie zum nächsten Ziel führten.
Am Ende der Tour kamen sie wieder am Start/Ziel Kiez heraus.
Nach dem Abendbrot fuhren wir nach Neustadt in das Erlebnisbad „Mariba“ zur „Maribi-schen Nacht“. Neben dem selbstständigen Erkunden des Bades gab es kleine Wasserspiele und Wettbewerbe.


Zweiter Tag:

An diesen Tag konnten sich die Kinder aussuchen, ob sie mit in den kleinen Dinosaurier-Miniaturpark gehen oder sich selbstständig beschäftigen wollten.
Durch die große Hitze wurde am restlichen Tag Hitzefrei gegeben und das Schwimmbad im Kiez dauer besucht.
Am Abend, nach dem Abendbrot, trafen sich alle zum Gruppenfoto. Auch die Siegerehrung der Waldrallye und der GPS-Tour wurde durchgeführt.
Zum Abschluss mussten noch die Gruppen für das große Lagerspiel „Game Over“am näch-sten Tag eingeteilt werden.


Dritter Tag:

Am heutigen Tag stand das große Kiezgeländespiel „Game Over“ an. In verschiedensten Sta-tionen verkleideten sich Mitarbeiter und Betreuer und forderten die Kinder heraus.
Zuvor war aber noch eine freiwillige Feuerwehr aus Dolni Poustevna zu Gast, die ihre Fahr-zeuge zur Schau stellten.
Um 17 Uhr ging es wieder quer durch den Sebnitzer Wald, „Game Over“.
Neben Super Mario, Link und Zelda bis hin zu Minecraft gab es viele Aufgaben für die Kinderzu bewältigen.


Vierter Tag:

Heute wurde es schon früh unruhig. Denn heute war der Tag, auf den sich die Kinder am meisten gefreut haben. Unser Ausflugsziel war die Festung Königstein.
Da es durch die Größe des Lagers nicht möglich war alle Kinder und Betreuer auf einmal zur Festung Königstein zu fahren, bildete die Lagerleiterin vom Kiez Gruppen, die sich dann in Richtung der Festung aufmachten. Mit Bus und Bahn ging es dann Richtung Königstein.
Dort angekommen konnten die Kinder wählen, ob sie mit Fahrstuhl oder zu Fuß die Festung erklimmen wollten.
Oben gab es dann Führungen durch die Festung und für 2 Stunden konnten dich die Kinder anschauen was sie wollten.
Abends gab es eine Flirtdisko und die übliche Abendgestaltung.

Abreise:

Auch am Abreisetag hieß es zeitig Aufstehen. Die Sachen mussten noch gepackt werden, denn pünktlich 10:00 Uhr ging es wieder zurück nach Zittau auf die Feuerwache.



online seit: 04.04.2003
GOWEBCounter by INLINE
Nächster Dienst:
27.10.2018 - 09:00 Uhr
Winterfestmachung, Gerätehausdienst

Letzter Einsatz:
13.10.2018 - 19:12 Uhr
Brennender Unrat im Garten

zum Einsatz


optimiert für den IE 7.x und eine Auflösung von 1.280 x 1.024, © 2000-2018 Webmaster - OF Hirschfelde